Der nächste Zeitsprung...

Mitteilungen über Änderungen und Veranstaltungen im laufenden Schulbetrieb.

Re: Der nächste Zeitsprung...

Beitragvon Mücke » 8. April 2012, 11:27

Wir haben einen Dienstag im Oktober, der Unterricht ist bald zu Ende. Durch die Gänge beider Schulen zieht bereits der Geruch des Mittagessens.

In den letzten Wochen und Monaten mussten sich Ritter und Rosenfelserinnen auf ihre schulischen Leistungen konzentrieren, deshalb gab es wenig Kontakt - von gelegentlichen Einzeltreffen in Kress' Wirtshaus mal abgesehen. Auch jetzt müssen sich einige anstrengen, um ihr Pensum zu schaffen. Daneben darf natürlich - gerade bei den Rittern - die sportliche Betätigung nicht zu kurz kommen.
Die Klasse der Minis und der Mittleren haben sich auf dem Sportplatz versammelt und machen unter Rolles Anleitung Leichtathletik. Nach zwei Stunden spüren sie den Wind kaum noch. Währendessen gibt Schießbude in der Klasse der Großen Geographie.

Auf dem Schloss bietet sich ein ähnliches Bild, das ist allerdings krankheitsbedingt: Durch den Ausfall einer Lehrerin wegen Lungenentzündung übernimmt Frl. Doktor Horn heute die Klasse der Kleinen und Mittleren in Mathematik, während Frl. Böcklmeier die Großen in Englisch unterrichtet.

Alle beginnen in ihren jeweiligen Klassenzimmern bzw. auf dem Sportplatz, wie in der Einstiegsthread beschrieben.
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 5. August 2012, 16:43

Wir haben einen Samstag Abend im Oktober. Auf Einladung der Rosenfelserinnen treffen sich die meisten Schülerinnen und Schüler heute bei Kress im Wirtshaus.

Obwohl sich die Mädchen darauf freuen, die Jungen wiederzusehen, wollen sie die Begegnung heute nutzen, um die Lage zu peilen und herauszufinden, ob irgendwelche Streiche gegen das Schloss geplant sind. Auf der Burg gibt es tatsächlich kaum ein anderes Thema als den bevorstehenden Halloweenstreich, aber um sich nicht verdächtig zu machen wurde beschlossen, dass ein Großteil der Ritter den Abend im Wirtshaus verbringt. Nur wenige sind zurückgeblieben, um an den einzelnen Bereichen des Streichs zu arbeiten.

Alle Ritter und Rosenfelserinnen treffen gerade im Gasthaus am Kirchplatz ein.
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 7. Oktober 2012, 16:55

Wir haben den 31. Oktober, 16:30 Uhr nachmittags.

Vor zwei Wochen erhielten die Mädchen eine Einladung zur Halloweenfeier auf der Burg an diesem Abend. Die Jungen hatten Emil, das Schreckensteiner Bioskelett, in ein Boot gepackt und mit Draht so befestigt, dass der Eindruck entstand, der Knochenmann würde das Gefährt selbst steuern. Mit Licht- und Geräuscheffekten waren die Rosenfelserinnen an den Strand gelockt worden, um zu erleben, wie Emil durch die Nebelstreifen in den Hafen einfährt.
Die Mutigsten klaubten den Brief aus seiner Knochenhand und lasen, dass die Schreckensteiner Burggemeinschaft einen Halloweenball gebe und zu diesem Anlass alle Bewohner des Schlosses - mit Ausnahme von Lehrkörpern und anderer Untoten - herzlich eingeladen seien.

An diesem Nachmittag treffen sowohl Ritter als auch Mädchen die letzten Vorbereitungen für das Fest.

Auf der Burg herrschte bereits vor der Teepause emsige Betriebsamkeit. Mauersäge hat für das Fest den Rittersaal zur Verfügung gestellt, der noch fertig dekoriert werden muss. Auf einem langen Tisch an einer Seite des Raums, neben der Tür, soll das Buffet mit den Halloween-Köstlichkeiten aufgebaut werden, das eine Gruppe von Rittern mit Hilfe von Heini in der Küche zusammengestellt hat. An der Tür selbst hat Pummel eine Art Holzrahmen angebracht, dessen Funktion sich jedem Außenstehenden bisher noch verschließen würde. Es gibt noch eine Million Dinge zu erledigen, bevor die Gäste kommen, und jeder einzelne Ritter fühlt den Druck.

Die Rosenfelserinnen kehren gerade mit Frl. Dr. Horn von einer Exkursion für den Naturkundeunterricht zurück. Sie haben Blätter gesammelt, die in der Unterrichtsstunde am folgenden Montag fachmännisch gepresst werden sollen.
Gerade beginnt auf dem Schloss die Zeit, in der sich die Schülerinnen AGs oder Hobbygruppen widmen können. Während sich die Rosenfelser Hobbygruppen, wie die Handarbeits-AG, der Bastel- und der Modeclub in den letzten zwei Wochen mit der Herstellung von Kostümen beschäftigt waren, zerbrachen sich die Großen den Kopf darüber, wie die gesamte Truppe unbemerkt nach Schreckenstein kommt. Adele Horn wäre sicherlich empört zu erfahren, dass ihre Schützlinge einen vorübergehenden "Ausbruch" planen, deshalb müssen die Vorbereitungen unter einem Vorwand bzw. ohne ihr Wissen vonstatten gehen. Die Mädchen brennen darauf, weiterzumachen - doch erstmal müssen sie mit ihren Taschen voller Blätter noch zum Schloss zurückwandern.

Die Ritter beginnen in einem beliebigen Raum auf der Burg, die Mädchen nähern sich in einer Gruppe um Frl. Dr. Horn auf dem Waldweg dem Schloss.
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 6. Januar 2013, 15:30

Wir haben den 31. Oktober, 22:30 Uhr abends.

Glücklicherweise ist Frl. Dr. Horn an diesem Abend in Neustadt, somit sind die Vorbereitungen für den "Ausbruch" der Rosenfelserinnen nicht ganz so kompliziert, wie sie hätten sein können. Trotzdem mussten natürlich auch die übrigen Lehrerinnen "umgangen" werden.
Um die sperrigen Kostüme zur Burg zu bringen, sind einige Mädchen mit den Booten über den See gerudert, während der Rest mit den Rädern fuhr.

Gerade versammeln sie sich im Burghof vor der Eingangshalle, um letzte Hand an ihre Outfits zu legen, während die Ritter emsig damit beschäftigt sind, alles für den Empfang bereitzumachen. Pummels Kasten vor dem Eingang zum Rittersaal ist geschlossen und isoliert, das Buffet aufgefahren und die Band probt den letzten Tusch, bevor es losgeht.

Die Ritter beginnen in der Burg, die Mädchen im Burghof.

---

Der nächste Zeitsprung wird voraussichtlich am 6. April 2013 stattfinden, siehe Kalender.
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 4. April 2013, 21:42

Oh Mann, was hab ich mir dabei bloß gedacht? Überstunden und Samstagsarbeit UND Zeitsprung? Da mach ich lieber einen Termin bei Dr. Bender. :shok2:
Zeitsprung verschoben auf 27. April 18. Mai, siehe Kalender.
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Pummel » 18. Mai 2013, 20:50

Hey hüpf ..... mmmh .... kein Sprung?
Spieleravatar
Pummel
Wasserwart & Mittelstreckenläufer
 
Beiträge: 2483
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 19. Mai 2013, 10:47

Doch. Aber ihr wisst doch, dass bei der Terminangabe immer das gesamte Wochenende gemeint ist. Heute passiert's. :;-):
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 19. Mai 2013, 12:34

Wir haben einen Mittwoch Nachmittag im Juni, 16:00 Uhr.

Auf beiden Schulen hat nach den Ereignissen der Vergangenheit die Routine wieder eingesetzt, und nach einem langen (und eher langweiligen) Winter freuen sich alle auf die ersten richtig warmen Tage.
Gerade beginnt die Teepause, in der je nach Lust und Laune ein leichter Snack (einfache belegte Brote) aus dem Speisesaal ergattert oder den jeweiligen Hobbies gefröhnt werden kann.

Die Ritter beginnen auf dem Burg-, die Mädchen auf dem Schlossgelände.
(Falls sich jemand abgemeldet haben will, um nach WaPo oder Neustadt zu fahren, schickt mir bitte eine kurze GB, damit ich sehen kann, wie viele das werden.)
---

Der nächste Zeitsprung wird voraussichtlich am 3. August 2013 stattfinden, siehe Kalender.
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Renate » 10. Juni 2013, 13:27

Ich wollte doch nur mal schauen, welches Wetter wir haben. Jetzt kann ich mir aber folgenden Hinweis einfach nicht verkneifen:

Der nächste Zeitsprung wird nicht vorraussichtlich am 06. Juni, sondern am erst 06. Juli stattfinden (wie übrigens richtig im Kalender eingetragen).
Spieleravatar
Renate
Rosenfelserin
 
Beiträge: 1230
Registriert: 29.09.2009
Geschlecht: Mädchen

Beitragvon Mücke » 11. Juni 2013, 07:40

Danke für den Hinweis - hab's gleich mal richtig angepasst. ;)
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Pummel » 7. August 2013, 09:29

Hey, wir sind ja gar nicht gehüpft. Neues Datum?
Spieleravatar
Pummel
Wasserwart & Mittelstreckenläufer
 
Beiträge: 2483
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Marie » 7. August 2013, 17:19

Ich hätte nix dagegen. Ist ja eh gerade Sommerloch. Und außerdem mag ich faule Sommernachmittage... Und Marko hat noch ein bißchen Gelegenheit seinen Neulingsstatus auszuspielen.
Spieleravatar
Marie
Zwerghuhn
 
Beiträge: 1170
Registriert: 22.12.2004
Geschlecht: Mädchen

Beitragvon Mücke » 7. August 2013, 21:44

Joah, das ist wieder voll untergegangen...September?
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Pummel » 4. September 2013, 21:55

Gibt es inzwischen neue Zeitsprung Pläne?
Spieleravatar
Pummel
Wasserwart & Mittelstreckenläufer
 
Beiträge: 2483
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 5. September 2013, 12:01

Ich hatte ja ein wenig mit Input gerechnet, aber da nichts kam, leg ich jetzt einfach mal das Wochenende des 14./15. August fest. Wir müssen ja nicht weit springen, wenn die Minis noch Zeit brauchen.
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Pummel » 7. September 2013, 17:20

Also wegen mir braucht Ihr jetzt keine Eile an den Tag legen. Der September ist noch komplett zu mit Arbeit und Privatem. Mir würde auch später reichen!
Spieleravatar
Pummel
Wasserwart & Mittelstreckenläufer
 
Beiträge: 2483
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Becky » 10. September 2013, 19:04

Idem. Aber vielleicht bin ich bis Mitte des Monats auch wieder Besitzer eines funktionierenden Computers - das würde so einiges erleichtern. Dürfen wir mitreden, wohin gesprungen wird oder hast Du schon jede Menge Pläne mit uns, Mücke?
Spieleravatar
Becky
Schloss-Virtuosin
 
Beiträge: 2001
Registriert: 27.02.2004
Wohnort: Hannover
Geschlecht: Mädchen

Beitragvon Mücke » 12. September 2013, 21:49

Ich möchte IMMER hören, wo ihr hinspringen wollt!
Da die Minis es auch nicht allzu eilig haben, können wir auch gerne noch warten und hier diskutieren: Wo soll's hingehen? (Ignoriert einfach die uralte Umfrage.)
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 6. Oktober 2013, 23:43

Okay, dann leg ich jetzt nächstes Wochenende fest - wahrscheinlich eher Sonntag (13. Oktober), weil ich Samstag unterwegs sein werde.
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 13. Oktober 2013, 11:08

Wir haben einen Donnerstag morgen im Juni, 00:20 Uhr.

Eine scheinbar gewöhnliche Nacht hat sich auf die Umgebung des Kappellsees gesenkt, alle Schüler liegen in den Betten und träumen selig vor sich hin.
Alle Schüler? Vielleicht nicht - ein paar kleine Gestalten scheinen sich auf Abwegen zu befinden...

Die Ritter beginnen in ihren Zimmern auf der Burg -, die Mädchen desgleichen auf dem Schloss. Gewisse kleine Gestalten sind von der Regel ausgenommen.

---

Der nächste Zeitsprung wird voraussichtlich am 28./29. Dezember 2013 stattfinden, siehe Kalender.
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Renate » 2. Januar 2014, 10:24

Wann springen wir denn? Sollen wir noch abwarten, dass Pummel und Co den Bootssteg finden oder langweilen sich die auf der Burg zurückgebliebenen Ritter?
Spieleravatar
Renate
Rosenfelserin
 
Beiträge: 1230
Registriert: 29.09.2009
Geschlecht: Mädchen

Beitragvon Mücke » 4. Januar 2014, 19:19

Arrgh...das ist wirklich ein schlechter Start ins neue Jahr, wenn ich gleich den ersten Zeitsprung versäume. :shakehead:
Sorry! Ich seh zu, dass wir evtl. noch heute abend, aber spätestens morgen im Laufe des Tages springen werden!
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 5. Januar 2014, 14:28

Wir haben einen Donnerstag morgen im Juni, 04:00 Uhr.

Eine scheinbar gewöhnliche Nacht hat sich auf die Umgebung des Kappellsees gesenkt. Doch anstatt zu schlafen, tigert ein Großteil der Schüler von Burg und Schloss außerhalb ihrer Zimmer und sogar ihrer Schule herum.

Alle Schüler beginnen an den Orten (=Großraum Burg oder Schloss), an die sie die bisherigen Ereignisse hingetrieben haben. Rechnet zwei Stunden hinzu und beschreibt, was ihr in der Zeit alles habt erreichen können.
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 22. Februar 2014, 23:11

Wir haben einen Montag Nachmittag Anfang August, 15:00 Uhr.

Die Sommerferien haben begonnen, doch nicht alle Schülerinnen und Schüler sind nach Hause gefahren. Sowohl auf der Burg als auch auf dem Schloss haben sich Freiwillige gefunden, die in der ersten Ferienwoche mithelfen, diverse handwerkliche Arbeiten an der Burg durchzuführen. Diese besondere "Ausbau und Verschönerungsaktion" findet natürlich unter Anleitung von Spezialisten statt. Nach Absprache mit Direktor Meyer und Frl. Dr. Horn lernen die Handwerker die Helfer den Morgen über an, zeigen und erklären die Techniken und arbeiten mit den Schülern zusammen. Nach dem Mittagessen wird noch eine weitere Stunde drangehängt, dann setzen die Arbeiter alleine fort und die Schüler haben den Rest des Tages zu ihrer freien Verfügung.

Auf diese Weise kann Graf Schreckenstein die Kosten für die Instandhaltungsmaßnahmen reduzieren, und gleichzeitig wird den Schülerinnen und Schülern in einer Art "Handwerks-Praktikum" praktisches Wissen aus verschiedenen Bereichen vermittelt. Letztendlich war es der edukative Anspruch, der auch Frl. Dr. Horn zur Einwilligung bewegt hat, wobei es natürlich ein zusätzlicher Pluspunkt war, dass Graf Schreckenstein ihr bei einem privaten Treffen in Kress' Gaststätte die Vorzüge seines Vorschlags schildern konnte.

Während sich die Begeisterung auf dem Schloss eher in Grenzen hielt und die Anzahl der Freiwilligen überschaubar blieb, musste auf der Burg eine Tombola abgehalten werden, damit am Ende die Burg-Baustellen nicht hoffnungslos überlaufen sein würden.

Um den Mädchen die morgendliche Anfahrt zu ersparen, wurden sie für die Zeit in den Zimmern der abwesenden Ritter einquartiert.

An diesem Morgen haben die Arbeiten begonnen. Ein Handwerkerteam begann mit dem Ausbau des alten Heizkessels im Heizungskeller, ein anderes reparierte Stellen im Sternenhof, an denen Steine beim Frost im letzten Winter geborsten waren. Gärtner aus Neustadt schnitten die Heckenpflanzen des Prinzengartens und behandelten von Pilz und Ungeziefer befallene Stellen. Besonderes Interesse weckten die Fachleute, die für die Restaurierung einer Rüstung im Rittersaal verantwortlich zeichneten. Mit speziellen Reinigungsutensilien fielen sie über die Rostflecken her, die sich an versteckter Stelle gebildet hatten und nun drohten, das antike Beinkleid von Tullian dem Galanten zu verunstalten.
Im Waschraum der Ritter werden im Moment die Wasserleitungen erneuert und in den Räumen des Grafen die elektrischen. Heinis Küche erhält diese Woche einen neuen Herd, und darüber hinaus zwei neue Schränke, von Schreinermeister Schrimpf persönlich angefertigt.

Mit anderen Worten: Es gab und gibt viel zu tun, trotz der warmen Temperaturen. Nach der anstrengenden Arbeit des Morgens holte sich die gesamte übriggebliebene Schülertruppe die Erlaubnis, gemeinsam nach Neustadt zu fahren, um die hart erarbeitete Freizeit am ersten Ferientag gebührend zu feiern. Selbst Frl. Dr. Horn zeigte sich von ihrer strahlenden Seite und schickte nicht einmal einen Aufpasser mit, nachdem sie - am Arm des Grafen - ihre Runde durch die Burg gedreht hatte. Dennoch, der Schulkapitän wurde von ihr dazu vergattert, die Verantwortung für die anderen zu übernehmen, worauf Ottokar einging. Schließlich würden es die Mädchen kaum schon am ersten Tag wagen, die zarten Pflänzchen von Frieden und Vertrauen zwischen allen Parteien zu zertreten...

Im Augenblick sitzen alle Freiwilligen gemeinsam im Capri.
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 27. April 2014, 20:42

Wir haben einen Sonntag Nachmittag Ende August, 15:00 Uhr.

Am Ende der Sommerferien hat sie das schlechte Wetter doch noch getroffen. Als Dank für die Unterstützung zu Beginn der Ferien spendierte Graf Schreckenstein den fleißigen Helfern ein paar Tage Campingurlaub an einem schönen Bergsee, einem begehrten Reiseziel, das ca. drei Stunden entfernt liegt. Glücklicherweise hat es erst in der vergangenen Nacht angefangen zu schütten. Nun haben Ritter und Rosenfelserinnen ihre Zelte, Schlafsäcke und Isomatten wieder zusammengepackt, den Zug nach Neustadt bestiegen und sehen mehr oder weniger erwartungsvoll dem Internatsleben entgegen.
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 15. Juni 2014, 22:19

...verschoben auf 21./22. Juni, weil ich gerade echt viel um die Ohren habe. :sweat: :peitsch:
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Mücke » 22. Juni 2014, 18:13

Wir haben einen Sonntag Abend Ende August, 17:00 Uhr.

Nach der Rückkehr vom Campingtrip wurden Ritter und Rosenfelserinnen am Ufer des Kappellsees zusammengerufen.

---

~ Bis auf Weiteres gibt es keine weiteren Zeitsprung-Termine. ~
Spieleravatar
Mücke
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 5942
Registriert: 07.11.2003
Geschlecht: Junge

Beitragvon Alexander » 24. August 2014, 22:53

Wie wäre es denn mal wieder mit einem Zeitsprung? Ich habe das Gefühl, dass das Thema Froschsuche inzwischen voll ausgereizt wurde.
Spieleravatar
Alexander
Draufgänger
 
Beiträge: 1494
Registriert: 06.06.2004
Geschlecht: Junge

Beitragvon Joe » 25. August 2014, 10:43

Sobald mein Frosch :uoh: zu jemand anderem gesprungen ist, können wir gerne weiterspringen. :thumpup:
Spieleravatar
Joe
Ritter
 
Beiträge: 1020
Registriert: 31.05.2006
Geschlecht: Junge

Beitragvon Tinka » 6. Juli 2015, 08:31

Der nächste Zeitsprung wird voraussichtlich am Mittwoch, den 08.07. stattfinden.
Spieleravatar
Tinka
Spielleitung
Spielleitung
 
Beiträge: 2068
Registriert: 01.04.2005
Geschlecht: Mädchen

VorherigeNächste

Zurück zu Ankündigungen des Direktorats

Wer ist online?

Spieler: 0 Spieler